Dass Divi bei den Kommentaren aktuell eine h1 statt eine h2 oder gar h3 verwendet ergibt aus meiner Sicht keinen Sinn. Die H1 sollte nur einmal pro Seite oder Beitrag verwendet werden und nicht mehrmals.Schaut man sich den Code der für die Ausgabe verantwortlichen Datei comments.php im bei neuen WordPress-Installationen standardmäßig aktivierten Theme „Twentyseventeen“ an, so sieht man, dass dort eine h2 verwendet wird.

In der comments.php von Divi wird dagegen eine h1 verwendet. Das habe ich mir eben bei einer neu heruntergeladenen Divi-Datei angeschaut.

Schnell lösbar ist die Problematik durch Aufnahme der Divi-Datei comments.php in das Child Theme. Ich setze hier voraus, dass ein Child Theme aktiviert ist.

Ist dem so, so kann man die comments.php aus dem Theme-Stammpfad von Divi herunterladen, im Code ab Zeile 13 zweimal h1 durch h2 ersetzen und die modifizierte Datei dann in den Hauptordner des Divi Child Theme hochladen.

Anschließend noch ggf. Caches löschen und zur Überprüfung einen Hard Reload mit dem Browser machen. Zum Abschluss einen Klick mit der rechten Maustaste auf die Überschrift durchführen und auf „Element untersuchen“ klicken. Alternativ kann man sich auch einfach den kompletten Quelltext des entsprechenden Beitrags anzeigen lassen. Dann mit STRG F bzw. CTRL F nach h1 oder h2 suchen, um zu verifizieren, dass wie gewünscht eine h2 statt einer h1 ausgegeben wird.

Bei Fragen helfen wir gern weiter.

Quelle: WordPress und Divi: h1 bei der Kommentar-Überschrift zur h2 machen – Content Marketing, Social Media, Twitter, Facebook – Fragen und Antworten