Ein E-Mail Marketing Manager kann nur auf Basis umfassenden Wissens und spezifischer Fähigkeiten erfolgreich sein. Die Tätigkeit ist verantwortungsvoll: Denn der Versand von News und Angeboten per Newsletter eröffnet Unternehmen höhere Conversion Rates als die meisten Social-Media-Strategien und anderen Werbeformen.

E-Mail-Marketing ist ein interdisziplinäres Aufgabengebiet: E-Mail-Redakteuren (Text, Bild, Grafik), Kampagnen-Manager (u.a. Marketing Automation) und Product Owner (u.a. Strategie) müssen Hand in Hand arbeiten. Zudem ist E-Mail Marketing ein mit zahlreichen Fallen gespicktes Feld. Viel kann schief gehen, wenn die Qualifikation des zuständigen Mitarbeiters oder die Skills in der mit dem E-Mail-Versand beauftragten Agentur nicht ausreichen.

Die Fokusgruppe E-Mail im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat daher die wichtigsten Skills eines E-Mail Marketing Managers zusammengetragen:

Die wichtigsten Fähigkeiten im E-Mail Marketing sind derzeit:

1. Kompetenzfeld im E-Mail Marketing: Analyse + Konzeption

Ein E-Mail-Marketing-Manager muss aus Zahlen Zusammenhänge ableiten und optimieren. Dabei muss er langfristig und strategisch denken sowie aktuelle Marktentwicklungen einbeziehen.

2. Kompetenzfeld im E-Mail Marketing: Technik

Der Umgang mit E-Mail-Versandsystemen kann schnell kompliziert werden. Ein technisches Grundverständnis von Marketing Automation, CRM-Systemen, HTML und CSS ist essentiell. Zudem existieren nicht mehr nur einfache Versandsysteme, sondern auch umfangreiche Marketing Clouds, die mit anderen Plattformen verknüpft sind und interagieren. Gerade der Punkt technisches Verständnis hat im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Frage, wie E-Mail mit anderen Kanälen wie beispielsweise Programmatic Advertising oder Messengern zusammenspielt, ist entscheidend. Apps, Social, Website oder Shop: Alle Kanäle müssen berücksichtigt werden.

3. Kompetenzfeld im E-Mail Marketing: das Recht

Wann darf eine E-Mail an wen versendet werden, wann nicht? Wann müssen Daten gelöscht werden? Welche Form des Einverständnisses muss bei einer Newsletter-Anmeldung eingeholt werden? Was, wenn der Empfänger eines Newsletters Auskunft über Herkunft und Umfang seiner gespeicherten personenbezogenen Daten verlang?

4. Kompetenzfeld im E-Mail Marketing: Kreativität und Textsicherheit

Redaktionelle Kompetenzen und Empathie sind gefragt. Was will die Zielgruppe, welche Information muss direkt ins Auge springen? Es zählt nicht mehr nur der reine Abverkauf, Unternehmen müssen auch auf inhaltlicher Ebene punkten.

Ausblick: Die wichtigsten Skills im E-Mail Marketing für die nahe/mittlere Zukunft

Romain Vallé (United Internet Media), Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe E-Mail im BVDW

Romain Vallé (United Internet Media), Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe E-Mail im BVDW

„In Zukunft wird vor allem alles im Zusammenhang mit Daten und der Strukturierung von Daten eine größere Rolle spielen“, sagt Romain Vallé (United Internet Media), Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe E-Mail im BVDW. „Kenntnisse im Bereich Programmatic Advertising werden wichtiger. Der richtige Einsatz von Realtime-Mechanismen und Contextual, also die Nutzung von Live-Daten wie zum Beispiel Wetter, wird entscheidend.“ Der perfekte E-Mail-Marketing-Manager der Zukunft kennt sich außerdem aus mit: Voice-Anwendungen, Künstliche Intelligenz, Messengern und ist ein Networking-Spezialist, so die Prognose der Experten der Fokusgruppe E-Mail im BVDW.

SchE-Mail Marketing können Unternehmen auch ohne Anbieter im Ausland umsetzen

Viele Unternehmen setzen beim E-Mail Marketing auf komplizierte, unflexible und teure Cloud-Lösungen einschlägiger Spezialanbieter. Sollte Ihr Unternehmen Interesse an einer technischen Lösung für E-Mail Marketing haben, die DSGVO-konform und im Eigentum des Unternehmens liegt statt beim externen Anbieter in den USA oder anderen Ländern, dann sprechen Sie uns an. Wir erstellen betriebsbereite Lösungen für E-Mail Marketing für Unternehmen jeder Größenordnung, vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern.

 

Screenshot Statistiktool in DSGVO-konformer-Inhouse-E-Mail-Marketing-Lösung-fuer-Unternehmen

DSGVO-konforme-Inhouse-E-Mail-Marketing-Loesung-fuer-Unternehmen: So sieht das Statistik-Werkzeug für versandte E-Mail-Kampagnen aus